Ein Hilfsprojekt an Weihnachten


Vor 20 Jahren wurde die Idee geboren, unseren Kindergartenkindern und anderen bedürftigen Menschen an Weihnachten eine Freude zu bereiten und ihnen in ihrer Not zu helfen. Und die Bedürfnisse  waren und sind immer noch groß. Es mangelt einfach an allem: An Lebensmitteln, Kleidern, Hygieneartikeln,  Spielsachen oder Schulartikeln.

Zu Recht fragt man sich, ob nach dem Beitritt Rumäniens in die EU im Jahr 2007 diese Hilfe noch nötig ist. Doch bisher hat sich nur wenig verändert. Rumänien gehört immer noch zu den armen Ländern Europas, wo sich nicht jede Familie zu Weihnachten ein Geschenk kaufen kann.

 

Wertschätzung und praktische Hilfe


Fieberhaft erwarten unsere Kindergartenkinder jedes Jahr die Weihnachtsfeier, an der sie liebevoll gepackte Pakete aus Deutschland bekommen. Oftmals ist es ihr einziges Weihnachtsgeschenk.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Mitarbeitern werden die anderen Pakete weit gestreut an Menschen verteilt, die am Rande der Gesellschaft leben. Sie fühlen Wertschätzung und nehmen die materielle Hilfe, die aufmunternden Worte und die Gebete mit dankbarem Herzen an.

In Deutschland beteiligen sich Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden und Privatpersonen mit großer Begeisterung an der Aktion. Sie brauchen nicht nur anonyme Geldspender zu sein, sondern können sich aktiv am Einkauf und Verpacken eines Päckchens mit Lebensmitteln, Spielsachen und Hygieneartikeln beteiligen.

Inzwischen hat sich die Aktion ausgeweitet. Jährlich werden an Weihnachten über 200 Tonnen Hilfsgüter nach Rumänien gebracht.

 

Aktion Weihnachtsfreude 2014

Trailer Aktion Weihnachtsfreude

Wie kannst du helfen?

Support us by donating, contact us for more Information. Use the contakt form.