The Animal project


Even the largest food package is used up after a very short time and the plight of the family returns. It is extremely difficult for families to work their own way out of conditions of poverty without financial or professional assistance. With socially very weak families, we are talking about people who live from hand to mouth and are not in a position to act in a forward-looking way. But even for this people group, there is a sustainable way of helping and enabling them to become self-sufficient and eventually to be able to work their way out of their miserable conditions.

Animals as long term aid

We at the charity “Hoffnung,” offer long term aid by donating animals. Animals can be used for a healthy diet and for breeding and they can also offer an important method of income for the family. Positive success stories over the last 3 years have encouraged us to take this step.

Our local staff choose the families carefully and check out their local conditions. If necessary a shed will be built and then the animals can be brought in. But, beforehand, we school the recipients and give them regular assistance.

According to the motto: “Multiply by sharing” the families are taught to give away some of their animals´ offspring to other people in need. In this way, by donating one animal, over the years, multiplication can take place.

The Building Project


Many families in Romania live in extreme poverty. Many cannot afford a flat or any sort of proper accommodation. Without a roof over one´s head, it is very difficult to provide a safe environment in which to bring up children.

We believe that a house can be a good basis for building lives. Therefore, we at “Hoffnung“ have begun to choose families who have already been registered and helped in other projects, in order to give them a further basis for an independent life. By giving them a wooden house, which is built by local skilled workers and volunteers, the people do not only get a house built for them, but they see what it means when others offer you their help.

Wie kannst du helfen?

Schenken sie durch ein Tier Hoffnung für eine bessere Zukunft. Mit diesem Startschuss gibt es zwar keine satten Gewinne, aber satte Menschen, die keine Almosenempfänger mehr sind, sondern ihr Schicksal selber in die Hand nehmen können!

Ziege: 80 €
Unkompliziert in der Haltung, robust und anspruchslos kann eine Ziege ein wertvoller Milchlieferant für kleine Familien sein.

Trächtiges Schwein: 250 €
Ein Schwein wirft 2-3 mal im Jahr ca. 8 Ferkel. Neben der Aufbesserung der eigenen Mahlzeiten wird dem Empfänger durch die Schweinezucht eine Erwerbsmöglichkeit eingeräumt.

Kuh: 800 €
Besonders kinderreiche Familien profitieren von der nahrhaften Milch der Kuh und können Kälber nachziehen, die sich verkaufen lassen.

Truthahnpaar: 6 €
Truthühner sind robust und problemlos zu halten. Sie geben Eier und nahrhaftes Fleisch. Mit einem Truthahnpaar kann eine eigene Zucht aufgebaut werden.

Hahn und Henne: 4 €
Helfen Sie einer Familie eine Hühnerzucht aufzubauen. Es braucht nur frisches Wasser, etwas Futter und einen Auslauf um mit einer kleinen Schar die Ernährung einer ganzen Familie sinnvoll zu ergänzen. Die Eier können verzehrt oder auf dem Markt verkauft werden.

Hase: 10 €
Ein Hase dient zur Aufwertung des Speiseplans und lässt sich schnell vermehren. Die Fütterung ist unproblematisch, da Gras an allen Wegrändern wächst und Gemüseabfälle sinnvoll verfüttert werden können.

Wir bitten bei Spenden für das Projekt Nachhaltigkeit, den Verwendungszweck: " Projekt Nachhaltigkeit "
zu verwenden.

Durch deine Spende ermöglichst du einer Familie in Rumänien ein Grundlage für ein besseres Leben. Mit deiner finanziellen Unterstützung können weiter Häuser, Stallungen und Lebensgrundlagen gebaut werden. Schreib uns an für weitere Informationen.

Du hast Lust dich einzubringen, deine Talente und Begabungen für die Menschen in Armut einzusetzen, dann sei dabei, auf einem unserer Einsätze, errichte mit uns ein Haus, oder hilf dabei den Menschen vor Ort zu dienen. Auf das Sie nach unserem gemeinsamen Einsatz ein bessere Zukunft haben.

Schreib uns an für weitere Informationen.

Aus unserem Blog


Familie Radu bekommt ein neues Zuhause 19. May 2017 By Hoffnung 0 Comments

Wir lernten Familie Radu durch unsere Aktion Weihnachtsfreude vor drei Jahren kennen. Sie wohnte nahe der Stadt Petrosani in einem desolaten Hüttchen: elf Personen zusammengepfercht auf etwa 16 Quadratmetern! Read More